Datenschutzerklärung

Schalluntersuchung "BPLAN Heilbronner Feld, 4. Änderung" in Neckarsulm

Auftraggeber: der Faller Objekt GmbH, Heilbronn

Die „der Faller“ Objekt GmbH plant eine Neubebauung auf den aneinandergrenzenden Grundstücke Salinenstraße 57 und Ganzhornstraße 3 in Neckarsulm. Es sollen zwei gleichartige Mehrfamilienhäuser mit jeweils neun Wohneinheiten entstehen. Im näheren Umfeld des Bauvorha-ben befinden sich hoch belastete Verkehrswege, wie die BAB 6 (Mannheim – Heilbronn), die Kanalstraße als eine wichtige Verbindung in das Industriegebiet zwischen Neckarsulm und Heilbronn sowie die Bahnstrecke 4900 / 4914 (Heilbronn – Jagstfeld).
Das Bauvorhaben liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Heilbronner Feld“, der in diesem Zusammenhang geändert werden soll.
In einer schalltechnischen Untersuchung soll ermittelt und geprüft werden:
• Welche Lärmbelastungen aus Verkehrslärm der BAB 6, der Kanalstraße und der Bahnstrecke werden im Plangebiet entstehen?
• Werden dabei die schalltechnischen Orientierungswerte der DIN 18005 (Schallschutz im Städtebau) überschritten?
• Welche Festsetzungen zur Begrenzung der Lärmimmissionen müssen im Bebauungsplan ggf. getroffen werden?

« zurück zu den laufenden Projekten

15 Jahre
cookiebutton